Mulch: mit Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit
entstaubtes Naturprodukt positiv für Natur und Mensch
mit einer Kantenlänge zw. 20 - 25 mm
Trockensubstanz ca. 88 %


  • 001
  • 002
  • 003
  • 004


Vorteile:
  • pH-neutral, dadurch deutlich mehr Wachstumsleistung als Rindenmulch
  • reguliert den Wasserhaushalt
  • erhält die Bodenfeuchte auch bei längerer Trockenheit
  • fördert die biologische Bodenkultur; Humusgehalt im Boden erhöht sich, der Boden "lebt"
  • steigert die Erträge im Garten, erspart den mineralischen Gartendünger
  • hemmt das Unkrautwachstum deutlich beim Auftragen des Materials mit einer Schichtdicke von min. 6 cm
  • nach dem Ausbringen bitte sofort mit Wasser besprühen, sonst wird das Material vom Wind verweht
  • ein aktiver Schneckenschutz
  • fördert Lebewesen und Organsimen im Boden
  • homogen und absolut frei von Unkrautsamen
  • Naturprodukt: frei von Binde-/Konservierungsstoffen, keine chemischen Zusätze
  • Errossionsschutz im Garten-/Landschaftsbau
  • geringe Zersetzbarkeit, daher strukturerhaltend
  • hohe Homogenität
  • frei von Krankheitserregern und Schädlingen
  • der Mulch behält in den ersten 2 Jahren seine helle Farbe bei

Gebinde
  • 25 kg Säcke entstaubt
  • 1 Big Bag Inhalt: 1 m³, Gewicht ca. 150 kg entstaubt
  • lose (Schüttgut) Container entstaubt
  • Quaderballen ohne Entstaubung
  • Rundballen ohne Entstaubung
  • 024
  • DSC00448
  • DSC00516


Einsatzmöglichkeiten
  • Hausgarten, Schrebergärten, Gärtnereien, Gemüseanbau, Beerenplantagen
  • Laufwege Spielplätze (min. 3 Jahre haltbar)
  • Abdeckmaterial Sträucher, Büsche, Pflanzen als Frostschutz und Wasserspeicher
  • Blumenbeete zur Unterdrückung von Unkraut, reguliert die Feuchtigkeit und fördert bei der Verrottung den Humushaushalt

Ökologie beginnt mit Chinaschilf! 1 ha bindet jährlich 34 Tonnen CO²!